Einzel-

begleitung 

Initiatische Therapie

 

Selbst – Entfaltung

Mein Selbst ruft nach Licht
doch ich sehe dich nicht.
Es bebt und bewegt sich etwas in mir,
ein Blitz von Angst
-was passiert denn hier?
Ich gebe mich hin
Da wirst du geboren
mein innerstes Selbst,
in neuem Licht,
auf tragendem Boden
halte ich dich,
halte ich mich.

In der Einzelbegleitung

biete ich folgende Methoden an:
Gespräch, Aufstellungsarbeit, Traumaarbeit Pitt, imaginative Heilungsreisen, Leibarbeit, Naturarbeit, Medizinradarbeit und Rituale.

Die Termine finden in meinem Praxisraum in der Butzenhofstr. 33 in Freiburg Kappel statt.

Eine Sitzung bzw. Behandlung dauert meist 1,5 bis 2 Stunden und kostet 90 -120,-€
Wenn das zuviel für deine Möglichkeiten ist, dann spreche mich gerne an.

In meiner Arbeit sehe ich den Menschen in seiner Ganzheit und als immerzu wachsende Wesen.
Krisen sind zentrale Momente im Leben.
Sie können Ausdruck und Einladung eines inneren Wachstumsschrittes sein:
Ausdruck davon, dass alte Muster und Lebensweisen nicht mehr stimmig sind, und das Neue noch nicht ganz greifbar und lebbar ist.
Einladung genauer hinzuschauen, wie das eigene Leben ausgerichtet sein möchte, was der tieferen Wahrheit des persönlichen Weges wirklich entspricht.

 ღ

Hinweis:
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich weder Ärztin noch Heilpraktikerin bin.
Ich stelle keine Diagnosen.
Ich bin Wegbegleiterin, meine Arbeit dient dem Wohlbefinden und der Stabilisierung im Alltag.
Berührung dient ausschließlich dem Wohlbefinden.

 ღ

 

Verschiedene Elemente der initiatischen Einzelbegleitung:

Gespräch oder Council

Das Gespräch ist wichtiger Teil einer jeden Einzelstunde und nimmt je nach Person und Situation unterschiedlich viel Raum ein. Die Qualität meiner Gespräche machen wie auch im Council eine Grundhaltung von achtsamen, urteilsfreiem Hinhören und meine Präsenz mit weitem Herzen und einem klaren Verstand aus.

 ღ

Aufstellungsarbeit

Durch die Aufstellung von Situationen, Systemen oder inneren Anteilen werden die Dinge klar sichtbar, neue Lösungswege können  entwickelt und ausprobiert werden.
Für Aufstellungen nutze ich Naturmaterialien, Kissen oder andere Gegenstände.
Aufstellungen gibt es frei im Raum, im Medizinrad oder entlang einer Timeline.
Aufgestellt werden können schwierige Situationen, innere Teile, Familien-oder andere Systeme, wichtige Entscheidungen, Gefühle, Beziehungen zu anderen Menschen und vieles mehr.

 ღ

Traumaarbeit Pitt

Die Psychodynamisch imaginative Traumaarbeit nach Luise Reddemann ist in vielen Situationen das Lösungsmittel der ersten Wahl.
Sehr schnell können belastende Situationen erleichtert und befreit werden.
Verletzte und verdrängte Anteile, die unser Leben aus ihrem Schattendasein heraus bestimmen, können ans Licht geholt und liebevoll versorgt werden.
Das innere Kind kann sich an einem sicheren, wohlgeborgenen Ort entfalten und wieder lebendig und frei in unser Leben integriert werden.
Eine Stimme hierzu: „Ute Maria, stell dir vor, immer wenn ich an mein inneres Kind denke, liegt es mittlerweile sofort auf meinem Bauch, es ist gar nicht mehr abgelegt in der Ecke!!!!!“
Alte und unbrauchbare Reaktionsmuster können sich in dieser Arbeit auflösen und du kannst die Freiheit gewinnen, angemessen und sinnhaft zu agieren und dich in deinem Leben in Frieden und geborgen zu fühlen.

 ღ

Imaginative Heilungsreisen

Hier gehen wir gemeinsam geistig oder imaginativ, wohin die Spur uns führt, bis zum Ursprung alter und nicht mehr dienlicher Muster.
Auf unterschiedlichste Weise können die Dinge hier geklärt und erlöst werden, was sehr befreiend ist.

 ღ

Leibarbeit

Die Leibarbeit bietet Möglichkeiten psychisch labile Situationen zu stabilisieren und Störungen, wie Traumata und andere nicht integrierte Erfahrungen aufzuarbeiten. Durch Berührung des Leibes werden Blockaden gelöst, und die damit verbundenen Erfahrungen können integriert werden. Lebensenergie beginnt wieder frei zu fließen. Auch körperliche Symptome können sich auf dieses Weise lösen.

Kleidung wird bei dieser Arbeit anbehalten. Ich berühre bei der Leibarbeit mit großer Aufmerksamkeit, in feinster Achtsamkeit und mit liebevoll lauschendem Herzen. Dabei wird der Mensch in seiner Ganzheit berührt, auch die spirituellen Aspekte des Menschseins sind dabei beachtet.

 ღ

Naturarbeit – „die Zeichen des Lebens Lesen“

 Bei der Naturarbeit ist die ist die Natur ein Spiegel unserer Seele, unsere Heilerin und Wegweiserin. In der besonderen Art und Weise wie wir uns bei der Naturarbeit ausrichten, können wir Antworten auf alle Fragen des Lebens bekommen. In einem ersten Gespräch entweder in meiner Praxis oder telefonisch wird das Anliegen besprochen und daraus wird eine „Naturaufgabe“ formuliert.
Du verbringst einige Zeit alleine, fastend in der Natur, das kann eine halbe Stunde sein, mehrere Stunden oder auch ein ganzer Tag (siehe dazu Medizinwanderung).
Dann setzten wir uns zusammen und ich höre die „Geschichte“, um sie zu würdigen und zu spiegeln.
Außerdem unterstütze ich bei der Integration des Erlebten in den Zusammenhang mit dem Anliegen.

Für Seminare zur Naturarbeit hier klicken

 ღ

Medizinradarbeit

Die Arbeit mit dem Medizinrad hilft vor allem, Dinge klarer zu sehen, besser einzuordnen und dadurchdie eigene Haltung und die eigenen Handlungen klarer auszurichten.

Dies ist hilfreich bei Konflikten in der Partnerschaft, in der Familie, in Freundschaften oder im Beruf.
Bei der Planung und Durchführung wichtiger Projekte.
Als Unterstützung bei Entscheidungen.
Zu Standortbestimmung und Zielfindung im eigenen Leben.
Mehr zum Modell des Medizinrads findest du hier.

 ღ

Rituale

Um Dinge loszulassen oder auch etwas zu feiern, um Altes gebührend zu verabschieden und den Weg für etwas Neues zu bereiten, biete ich in meiner Praxis auch die Möglichkeit ein individuelles Ritual zu entwickeln und durchzuführen. Dies erlebe ich sehr kraftvoll im Zusammenhang mit Elementen aus der Natur.

 ღ

Mein therapeutischer Hintergrund:

Meine Ausbildung in der Initiatischen Therapie mit dem Schwerpunkt Leibarbeit habe ich über 7 Jahre im Rütte-Forum in Todmoos bei Pieter Loomans gemacht.
In dieser Ausbildung hat mein eigener Heilungs- und Wachstumsprozess die Hauptrolle gespielt. Dies gibt mir einen besonderen Boden, andere Menschen zu sehen, sie zu verstehen und begleiten zu können.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei Pieter in besonderer Weise für seine einfühlsame und präsente Begleitung und ein Lehren das meist auf einer anderen als der kognitiven Ebene stattfand, bedanken!!! Pieter ist im Sommer 2019 über die große Schwelle gegangen.

Die Naturarbeit und die Medizinradarbeit habe ich in meiner Ausbildung zur Visionssucheleiterin und in verschiedenen Fortbildungen bei Steven Foster und Meredith Little gelernt, außerdem bei Haiko Nitschke und Irmtraud Schäfer.

Mein wichtigstes Handwerkszeug, meine Feinspürigkeit und meine Intuition sind schon immer da und sind mir durch meine Ausbildungen, durch viel Zeit in und meine tiefe Verbindung zur Natur und all ihren Wesen und auch durch langjährige Meditation mehr und mehr bewußt zugänglich geworden.