Über Mich

 

Ute Maria Heilmann

Wer bin ich?

Diese Frage treibt mich selbst immer wieder um…

geboren bin ich 1969,
ich bin verheitatet und Mutter einer Tochter
und ich bin Diplom Pädagogin und gelernte Krankenschwester.

Außerdem kann ich sagen, ich bin ein glücklicher Mensch, glücklich unterwegs auf meinem Herzensweg, von dem auch meine Arbeit, das was ich auf dieser Website beschreibe ein großer Teil ist. Ich bin eine glückliche Mutter und eine glückliche Partnerin meines Mannes und bin glückliche Gärtnerin in meinem Garten mit all seinen Blumen und Wesen und freue mich täglich mit meinem Hund in die Natur gehen zu dürfen.

Ich habe über 50 Jahre volles Leben hinter mir, Höhen und Tiefen, viel Selbsterfahrung viel Begegnung mit  Schatten und mit inneren Abgründen und viel Begegnung mit dem Licht, mit der Liebe, die mein Herz immer mehr weitet und mich manchmal staunen lässt über… ja über was? …ich würde sagen über das, was sie möglich macht und wie wohlig sie sich anfühlt im Herzen und wie viel leichter sie das Leben macht, und wie wunderbar und sonderbar es ist, wenn sie auftaucht an Stellen, wo ich sie nicht erwarten würde, die Liebe.

Ich bin ein stetig sich veränderndes Wesen, bemüht mich zum Licht hin zu bewegen zur Liebe. Und ich folge mit Freude meiner feinen Wahrnehmung und meiner Intuition und ich liebe es, zu erleben, wie leicht sich dann alles fügen kann. So folge ich meinem Herzen, bewusst und aufrichtig und liebevoll so gut es mir gelingt.

Wo arbeite ich:

Die Einzelarbeit findet in meinem freundlichen, ruhigen Praxisraum in der Butzenhofstr.33 in Freiburg Kappel statt oder in der weiten Natur rund um unsere kleine Siedlung.

 

 

 

Die Seminare im Schwarzwald finden auf einem Naturplatz oder in einfachen Hütten statt, Tagesseminare bei mir oder im Seminarraum von NEW Institut.


Meine Ausbildungen tabellarisch:

Reisen und Praktika: von 1989 bis 1992 war ich in der Welt unterwegs, bin gereist, habe in Projekten mitgearbeitet und Praktika in verschiedenen Ländern gemacht. Stationen waren eine Zeit als AuPair in Frankreicht,  biologische Landwirtschaftsbetriebe in Frankreich und Italien, eine Alp in Italien, ein Kindergarten in Portugal und eine Leprastation in Südindien.
Krankenpflege
1992 bis 1995 mit Schwerpunkt Psychiatrie, (zur Zeit nicht aktiv)
Diplompädagogik 1996 bis 2002 mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Gruppenpädagogik.
Visionssuche/Vision Quest 2002 in der kalifornischen Wüste in den USA bei Steven Foster und Meredith Little.
Initiatische Therapie von 2003 bis 2010 habe ich die sehr intensive Ausbildung bei Pieter Loomans gemacht mit dem Schwerpunkt Leibarbeit.
Council seit 2006, bei Gigi Coyle, Marlow Hotchkiss und Joe Provisor. Inzwischen bin ich Counciltrainerin und lerne immer noch weiter… .
Craniosacrale Berührung von 2008 bis 2010 bei Susanne Latzel und Gunnar Lürs und Fortbildungen bei Hugh Milne.
Psychoimaginative Traumatherapie  bei Luise Reddemann von 2014 bis 2016.
Weitere Fortbildungen Systemische innere Arbeit: Tom Holmes; Energie Heilarbeit: Nora Henke Mayer; Prana Heilen: Pranic Healing Center Madras / Uma Poddar; Die Vier Schilde: Irmtraud Schäfer;
Assistenzen: Systemisches Familienstellen und Holotropes Atmen: Stefan Wolff;

Mein wichtigstes Handwerkszeug, meine Feinspürigkeit und meine Intuition, sind mir mehr und mehr zugänglich geworden sowohl durch meine Ausbildungen, als auch durch viel Zeit in der Natur, durch meine uralte, tiefe Verbindung zur Natur und all ihren Wesen und durch langjährige Meditation.